Osso Buco vom Kalb mit Kürbis-Piccata

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 280 g Kalbshaxe (2cm dick geschnitten)
  • 100 g Wurzelgemüse (Karotten, Sellerie, Zwiebel, Lauch)
  • 1/16 l Weißwein
  • 1 TL Tomatenmark
  • 30 g Sellerie (fein gewürfelt)
  • 30 g Karotten (fein gewürfelt)
  • 30 g Zwiebeln (gewürfelt)
  • 20 g Champignons (fein gehackt)
  • 1/2 EL Butter
  • Rosmarin
  • Thymian
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Tomate (entkernt)

Kürbis-Piccata:

Für das Osso Buco die Scheiben von der Kalbshaxe mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen und in Öl anbraten.
Aus dem Bräter geben und das nussgroß geschnittene Gemüse anbraten, mit Tomatenmark tomatisieren und mit Weißwein ablöschen.

Mit Wasser oder Kalbsfond aufgießen und Rosmarin und Thymianzweige zugeben.
Die Osso Bucco beigeben und im Rohr bei 160 °C langsam schmoren.

Wenn das Fleisch weich ist, aus dem Bräter geben und die Sauce passieren.
Eventuell mit Stärkemehl binden.

Gemüsewürfel, Champignons und die Tomatenwürfel in Butter langsam anschmoren.

Für das Kürbis-Piccata den Kürbis in 1 cm x 2 cm x 4 cm große Stücke schneiden und mit Senf einstreichen. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen.

Inzwischen das Ei aufschlagen und den Parmesan beigeben und verrühren.
Kürbis durch das Mehl und in die Ei-Parmesan-Mischung ziehen.
In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen und den panierten Kürbis hineingeben und langsam braten.

Nach ca. 2 – 3 Minuten den Kürbis wenden und im Backrohr bei 150 °C fertig garen.

Das Piccata vom Kürbis auf einem Teller anrichten und das Osso Bucco halb versetzt daraufgeben.
Die geschmorten Gemüsewürfel auf das Fleisch platzieren und mit etwas Bratensaft überziehen.
Mit frischen Kräutern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Osso Buco vom Kalb mit Kürbis-Piccata

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche