Mousse-au-chocolat-Torte - Teil1

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Teig:

  • 6 Eidotter
  • 6 Eiklar
  • 100 g Zucker
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Tafel Vollmilchschokolade

Schokoladenmasse:

  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Tafeln Zartbitterschokolade

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Mousse-au-chocolat-Torte, genauso bekannt als Lenin-Torte beziehungsweise Schoko- Schlagobers-Torte. Köstlich, aber nicht kalorienarm, dafür die Droge für Schokoladen-Süchtige, werden doch immerhin gesamte drei Tafeln Schoko verarbeitet! Die Torte besteht aus einem Haselnuss-Schoko- Biskuitboden, der mit einer Mousse-au-cocolat-ähnlichen Menge bestrichen wird.

Da der Biskuitboden nicht in Schichten horizontal aufgeschnitten wird, gelingt die Torte, sobald der Biskuit gelungen ist. Einige Tips zum Backen eines Biskuitteiges findet man im Grundrezept. Auf den Boden wird in einem zweiten Arbeitsgang einfach die Schokoladenmasse aufgespachtelt.

Biskuitboden: Das "komplizierte" an diesem Kuchen ist nur der Boden. Wenn man ein paar einfache Ratschläge beherzigt, steht einem fluffig-locker-leckerem Boden nichts im Wege. Ausser, man nimmt den Boden mit auf eine Radtour und zerdrückt ihn bei dem Transport, wie es mir Trottel neulich passiert ist ...! Der Biskuitboden sollte schon einen Tag vor Fertigstellung der Torte gebacken werden, sonst ist er zu krümelig und locker.

Am Anfang trenne man die Eier. Die 6 Eiweisse gebe man in eine reichlich große, gesäuberte Mixerschüssel, die ebenso den geschlagenen Schnee aufnehmen kann. Es darf kein Fett an den Schüsselwänden sein, da sonst der Schnee nicht steif wird. Die Dotter gebe man in eine etwa ebenso große Mixerschüssel. Zu den 6 Eigelben gesellen sich nun die 100g Zucker. Beides wird nun schön lange mit dem Rührgerät geschlagen. Nach einiger Zeit wird die Farbe der Menge durch das Rühren von gelb zu eierschalenfarben wechseln und aus erst mal großen Blasen werden feine Bläschen. Bei diesem Arbeitsgang gilt: jeweils länger man schlägt, desto besser ist das für den Teig. Als Anhaltspunkt: Ich lasse den Handrührer etwa 5 min rattern!

Hat die Menge eine zufriedenstellende Konsistenz und Farbe, vermische man den TL Backpulver und die Prise Salz mit den 100g Haselnüssen. Anschließend rühre man nach und nach löffelweise die Haselnüsse mit dem Handrührer unter.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Mousse-au-chocolat-Torte - Teil1

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche