Mangosülze Mit Campari

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 Zitronen (unbehandelt)
  • 10 Blatt Gelatine (weiss)
  • 2 Mangos
  • 4 Dotter
  • 3 EL Staubzucker
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 10 EL Campari

Zum Garnieren:

  • 1 EL Pistazien (gehackt)
  • Minze (Blätter)
  • Campari

1. Zitrone heiß abspülen und abtupfen. Schale abraspeln, Saft ausdrücken. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

2. Mangos abschälen, die Backen von den Kernen klein schneiden und in Spaltenteilen. 12 Spalten zum Garnieren zurückhalten, Rest mit Saft einer Zitrone zermusen.

3. Dotter, Staubzucker und Vanillezucker dickschaumig aufschlagen. Mangopüree, Zitronenschale und Campari untermengen.

4. Die tropfnasse Gelatine bei schwacher Temperatur unter Rühren zerrinnen lassen. 1-2 El Mangocreme untermengen, dann unter die übrige Mangocreme ziehen.

5. Sechs Dessertförmchen (125 ml) abgekühlt ausspülen. Die Mangocreme hineingeben und wenigstens 4 Stunden abkühlen.

6. Förmchen kurz in heisses Wasser tauchen. Stürzen, jeweils einen Schuss Campari darüber Form. Mit übrigen Mangospalten, Pistazien und Minze garnieren.

Vorbereitung; eine halbe Stunde - Kühlen; 4 Stunden

Extra-Tipp : Für eine alkoholfreie Variante der Aspik Gingerino (rote Bitterlimonade) statt Campari verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Mangosülze Mit Campari

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte