Löwenzahnhonig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Honig
  • 3 Handvoll Löwenzahnblüten (bei Sonnenschein pflücken)
  • 4 Stk Nelken
  • 2 Stangen Zimt

Für den Löwenzahnhonig die Löwenzahnblüten abzupfen - es werden nur die gelben Blütenteile verwendet.

Blütenblätter in ein Glas geben, die Nelken und Zimt dazugeben und mit dem Honig übergiessen.

Das Glas gut verschliessen und 2 bis 3 Wochen an einem warmen Ort aufbewahren. Nach dieser Zeit den Honig durch ein Sieb filtern.

Tipp

Der Löwenzahnhonig ist nicht nur äußerst köstlich, sondern aufgrund der zusätzlichen Inhaltsstoffe sehr gesund.

Was denken Sie über das Rezept?
4 3 1

Kommentare3

Löwenzahnhonig

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 21.04.2016 um 00:08 Uhr

    kann man die gelben Blütenblätter nicht mitessen?

    Antworten
    • lydia3
      lydia3 kommentierte am 31.03.2017 um 09:13 Uhr

      Mitessen kann man sie, wenn man es mag

      Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 09.02.2015 um 13:15 Uhr

    spezielle Wirkung bekannt?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche