Krautstrudel mit Faschiertem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 kleines Ei (Bestreichen des fertigen Strudel)

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • 60 ml Wasser
  • 1 kleines Ei

Für die Fülle:

Für den Krautstrudel mit Faschiertem zuerst den Strudelteig vorbereiten. Mehl, Öl, Salz mit lauwarmem Wasser vermengen. Das Ei (versprudelt) dazugeben. Den Teig kneten und zwei Stunden zugedeckt rasten lassen.

Für die Fülle das Kraut raspeln, und zur Suppe hinzugeben. Das Kraut muss durchgeweicht sein. Dann das Kraut aus dem Topf nehmen und das Faschierte in einem leeren Topf anbraten.

Den Strudelteig ausrollen und mit Kraut und Faschiertem belegen. Salzen und pfeffern. Von allen Seiten zusammenklappen, den Teig festdrücken und mit einem versprudelten Ei bestreichen.

Mit einer Gabel zum Schluss noch ein paar Mal in den Teig hineinstechen. Den Strudel in den Backofen geben. Auf Heißluft bei 180°C ca. 30 Minuten backen, bis Krautstrudel mit Faschiertem goldbraun ist.

Guten Appetit!

Tipp

Je nach Geschmack kann für den Krautstrudel mit Faschiertem mehr Kraut oder mehr Faschiertes verwendet werden. Zum Strudel kann grüner Salat gereicht werden, schmeckt aber auch ohne Salat wunderbar.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 2

Kommentare7

Krautstrudel mit Faschiertem

  1. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 25.11.2015 um 13:32 Uhr

    gut

    Antworten
  2. minikatze
    minikatze kommentierte am 18.11.2015 um 20:16 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  3. mai83
    mai83 kommentierte am 04.05.2015 um 22:30 Uhr

    eine unserer Lieblingsspeisen

    Antworten
  4. liss4
    liss4 kommentierte am 24.02.2015 um 13:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 23.03.2014 um 10:48 Uhr

    mal probieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche