Kompott aus süssen Kirschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 4000 g Süsse Knorpelkirschen
  • 500 g Johannisbeeren
  • 4 Zitronen (unbehandelt)
  • 3 Zimt (Stangen)
  • 4 Nelken
  • 500 g Gelierzucker 1+3

Kirschen abspülen, entkernen und abrinnen. Johannisbeeren abspülen und von den Rispen streifen.

ein Viertel der Kirschen und die Johannisbeeren in einen Kochtopf Form, dazu schmale Schale einer Zitrone, den Saft der Zitronen, Zimt und Nelken. Langsam aufwallen lassen. 3 min schwach perlen und mit dem Schneidstab zermusen. Durch ein Sieb passieren und dabei mit der Rückseite einer Suppenkelle auspressen. Saft mit Gelierzucker vermengen und nachwürzen.

Kirschen in Gläser Form, leicht zusammendrücken und mit dem Saft überdecken. Verschliessen, in kaltem Wasser aufsetzen, bei mittlerer Hitze zum Perlen bringen und kochen.

*Ergibt 5 Einkochgläser a 750 ml Einkochen: eine halbe Stunde bei 90 °C

Lagern: 12 Monate bei 1-20 °C

Das Kompott mit Topfenauflauf, Palatschinken, Griessklösschen beziehungsweise anderen Mehlspeisen anrichten. Oder pur als leichtes Dessert. Es schmeckt großartig zu Vanille-Eiskrem und kann aus festlichem Anlass flambiert werden: Das Kirschkompott heiß über das Eis Form, bei Tisch mit ein wenig heissem Kirschwasser beträufeln und anzünden.

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Kompott aus süssen Kirschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche