Kohlrouladen auf Vorrat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für 24 Stück:

  • 250 g Zwiebel
  • 300 g Bacon
  • 150 g Grünkern
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Köpfe Weisskohl (a 2, 5 kg)
  • 100 g Butterschmalz
  • 1500 g Mett
  • 6 Eier
  • 1 EL Senf
  • Muskat
  • 1 EL Herrenpilze (getrocknet)
  • 750 ml Schlagobers
  • 750 ml Crème fraîche

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Zwiebeln und 150 g Bacon fein würfeln, Bacon ausbraten. Zwiebeln darin andünsten. Grümkern hinzugeben, mit 300 ml Wasser löschen. Mit Salz & Pfeffer würzen. Zugedeckt bei geringer Temperatur 40 min quellen. abkühlen. Kohl reinigen, Stiel entfernen. In Salzwasser blanchieren, nach und nach 48 Blätter abnehmen. Das Wasser behalten.

Vom restlichen Kohl 500 g klein hacken, in 25 g Butterschmalz gut andünsten. Zugedeckt etwa 5 min gardünsten. Abgekühlt mit Eiern, Mett, Senf und Grümkern vermengen, mit Salz, Pfeffer & Muskatnuss nachwürzen. Jeweils zwei Kohlblätter aufeinanderlegen, die Menge darauf gleichmäßig verteilen. Zu Rouladen zusammenrollen und feststecken.

Die Rouladen im restlichen Butterschmalz anbraten. In eine Saftpfanne setzen und mit den restlichen Bacon belegen. Im Backrohr bei 200 °C (Gas 3) 25-30 Min. rösten. Evtl. Etwas Kohlwasser hinzfügen.

Die Herrenpilze zu Pulver zerstoßen. Mit dem Schlagobers, Crème fraîche und 3/4 Liter Kohlwasser vermengen und nach und nach zu den Kohlrouladen Form. Eine gute Stunde dünsten.

Die Kohlrouladen ganz abkühlen. Mit der Sauce portionsweise in Gefrierdosen befüllen und einfrieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Kohlrouladen auf Vorrat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche