Karpfen In Köstritzer Schwarzbier

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1500 g Karpfen (küchenfertig
  • 100 ml Rotwein (trocken)
  • 500 ml Köstritzer Schwarzbier
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 md Zwiebel
  • 50 g Rosinen
  • 250 g Karotten
  • 150 g Knollensellerie
  • 50 g Butter
  • 30 g Mandelblättchen
  • 60 g Honigkuchen
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Nelken

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Der Karpfen wird wie üblich filetiert, enthäutet und in vier auf der Stelle große Stückchen geteilt. In einer feuerfesten geben wird der Karpfen gepfeffert und mit dem Rotwein übergossen. Im Kühlschrank lässt man den Fisch nun 2 bis 3 Stunden einmarinieren. Dann wird die feuerfeste geben erhitzt, nachdem man den Fisch von Neuem gesalzen, Lorbeergewürz, Nelken wie ebenso die in feine Würfel geschnittene Zwiebel zugegeben und mit dem Schwarzbier alles zusammen übergossen hat.

Der Fisch sollte kurz aufwallen lassen und dann bei milder Hitze garziehen. In der Zwischenzeit werden die geputzten Karotten sowie der Sellerie in schmale Stifte geschnitten, die Rosinen in ein kleines bisschen Wasser eingeweicht.

Die Gemüsestifte werden in ein wenig Butter al dente gedünstet. Nun wird der Karpfen aus dem Bratensud genommen. Der Bratensud wird mit geriebenem Honigkuchen gebunden und glatt gerührt. Mit Salz, Pfeffer, wenig Zucker und Zitrone nachwürzen und die abgetropften Rosinen dazugeben.

Die gedünsteten Gemüsestifte werden über den Karpfen gegeben und mit der Sauce übergossen. Mit den Mandelblättchen das Gericht überstreuen und Petersilienkartoffeln dazu anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Karpfen In Köstritzer Schwarzbier

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche