Kalbsbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 800 g Kalbfleisch (aus der Schulter)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 25 g Butter
  • 100 ml Rotweinessig
  • 500 ml Milch
  • Meersalz (aus der Mühle)
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Muskatnuss (gemahlen)

Das Kalbfleisch mit Küchengarn zusammenbinden, damit es beim Braten die Form behält. Den Knoblauch in dicke Scheiben schneiden und in einem feuerfesten Topf (mit Deckel) in der zerlassenen Butter einige Minuten dünsten. Fleisch einlegen und rundum scharf anbraten. Mit Essig beträufeln und dann die Flüssigkeit 4-5 Minuten verkochen lassen. Den Braten mit Muskatnuss würzen. Milch zugießen, den Topf zudecken und im auf 180 °C vorgeheizten Backrohr ca. 45-55 Minuten schmoren. Währenddessen den Braten gelegentlich mit dem sich bildenden Fond begießen. Kurz vor Ende der Garzeit mit frisch gemahlenem Salz und Pfeffer würzen. Das Küchengarn entfernen und den Kalbsbraten tranchieren. Die Sauce nach Belieben entfetten, abseihen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Den tranchierten Kalbsbraten auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Sauce servieren.

Tipp

BACKROHRTEMPERATUR: 180 °C
GARUNGSZEIT: ca. 45-55 Minuten
BEILAGENEMPFEHLUNG: Kartoffelpüree und/oder Blattspinat
TIPP: Sollte die Sauce gerinnen, so mixt man sie mit dem Stabmixer einfach nochmals auf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Kalbsbraten

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 02.09.2015 um 16:15 Uhr

    wow

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 15.08.2013 um 09:37 Uhr

    Ohne Knoblauch wäre das fad

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche