In Langkornreis geschmortes Hendl mit Kurkuma und Gewürzen kao mok gai

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 3 Hühnerschenkel; in jeweils 3 Stückchen geschnitten
  • Öl (zum Frittieren)
  • 10 Schalotten
  • 1 Prise Salz
  • 3 Tasse Jasminreis; gewaschen und abgetropft
  • 1000 ml klare Suppe
  • 2 Kassia- oder evtl. Lorbeerblätter
  • 1 sm Stück Kassiarinde; geröstet
  • 2 Thai-Kardamomschoten; geröstet

Paste:

  • 1 EL Knoblauch (gehackt)
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Ingwer
  • 1 EL Faschierte Kurkuma
  • 1 Teelöffel Korianderkörner
  • 1 Teelöffel Kuminkoerner; geröstet
  • Körner aus
  • 2 Thai-Kardamomschoten; geröstet
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Kassiarinde; geröstet

I N F O Ein sehr altes Rezept von Mom Chao Wimonrat Jinprawit, die für die Paste Safran empfiehlt.

Z U B E R E I T U N G erst einmal die Paste machen: Die Ingredienzien der Reihe nach im Mörser zur glatten Paste zerreiben. Das Hendl in dieser Paste ein paar Stunden einmarinieren.

Öl im Kochtopf erhitzen, Schalotten frittieren, herausnehmen, dann Hühnerfleisch frittieren. Schalotten, Salz und Hühnerfleisch mit Langkornreis vermengen und so viel klare Suppe dazugeben, dass die Mischung 2 bis 3 cm hoch bedeckt ist; aufwallen lassen. Kochtopf abdecken und auf sehr schwache Temperatur herunterschalten. Ist der Langkornreis gar (ca. 20 bis 25 min), müsste ebenfalls das Hendl gar sein. Kassia- oder evtl. Lorbeerblätter, Kassiarinde und Kardamomschoten dazugeben und vorm Servieren 5 Min. ziehen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

In Langkornreis geschmortes Hendl mit Kurkuma und Gewürzen kao mok gai

  1. Francey
    Francey kommentierte am 17.07.2015 um 06:05 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche