Hühnerpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 4 Stk. Hendlunterkeulen (gekocht)
  • 1 Stk. Minigurke
  • 1 Stk. Spitzpaprika (roter)
  • Kren

Für die Hühnerpfanne die Haut von den Hühnerunterkeulen abziehen, das Fleisch von den Knochen lösen und zerteilen.

Minigurke und Paprika in nicht zu kleine Stücke schneiden. Alles in der Pfanne in wenig Öl anbraten, mit Scharfmacher von Sonnentor, etwas Chili, frisch gemahlenem Pfeffer und Kräutersalz nach Bedarf würzen.

Die Hühnerpfanne auf einem Teller anrichten und mit frisch gerissenem Kren bestreuen.

Tipp

Zur Hühnerpfanne schmeckt Reis oder frisches Baguette sehr gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare2

Hühnerpfanne

  1. nesselblatt
    nesselblatt kommentierte am 30.01.2016 um 19:28 Uhr

    das ist richtig, schließlich soll ja nichts verloren gehen. Mann kann natürlich auch das Hühnerfleisch einfach mit frischen Kren ( Meerrettich) essen.

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 27.01.2016 um 19:58 Uhr

    eine optimale Fleischverwertung, wenn man für Putenreisfleisch viel Hühnersuppe braucht...

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche