Hühnerragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 2 Stk. Hühner (klein,zu je einem Kilo)
  • 2 Stk. Zwiebeln
  • 2 Stk. Karotten
  • 2 Stk. Pastinaken
  • 1/4 Stk. Sellerieknolle
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g Butter
  • 150 g Eierschwammerl (oder Champignons)
  • 250 ml Schlagobers
  • etwas Petersilie (gehackt)
  • etwas Zitronenabrieb
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Öl
  • Butter
  • etwas Maisstärke (oder Mehl zum Binden, bei Bedarf)

Für die Hühnerragout die Hühner waschen, trockentupfen und mit einer Geflügelschere in mehrere Stücke teilen. Rückenstücke und Flügerl gemeinsam mit etwa einem Drittel des Wurzelgemüses und einer halbierten Zwiebel in kaltem Wasser aufstellen, salzen, pfeffern und etwa 1 Stunde köcheln lassen. Dann den Fond abseihen.

Restliches Wurzelgemüse sowie die zweite Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

In einer passenden Kasserolle mit Deckel etwas Öl erhitzen, die Hühnerteile rundum braten und wieder herausheben. Die Zwiebeln zugeben und hell anschwitzen. Butter zugeben, schmelzen lassen, mit Mehl stäuben und kurz durchrühren. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen und mit abgeseihtem Hühnerfond aufgießen.

Die Hühnerstücke wieder einlegen und zugedeckt weich dünsten. Bei Bedarf ab und zu etwas Fond nachgießen, die Hühnerteile sollten davon knapp bedeckt sein.

Gegen Ende mit etwas Zitronenschale, Cayennepfeffer, Muskatnuss, Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Währenddessen das Wurzelgemüse separat in etwas Hühnerfond bissfest kochen. Die Schwammerl bei Bedarf kleiner schneiden und in etwas Butter dünsten. Alles unter das Ragout mengen, Obers zugießen und die Sauce sämig einkochen lassen. Nur bei Bedarf noch mit etwas angerührter Stärke oder Mehl binden.

Das Hühnerragout vor dem Servieren mit frisch gehackter Petersilie bestreuen.

 

Tipp

Als Beilage zum Hühnerragout werden in Speck gebratene Grießnockerl, Krautsalat oder Risipisi empfohlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare64

Hühnerragout

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 02.12.2015 um 22:52 Uhr

    ich mag Krautsalat, doch zum Hühnerragóut würde ich eher Grünen Salat oder gemischten Salat servieren

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 16.12.2015 um 08:43 Uhr

    köstlich!

    Antworten
  3. gittili
    gittili kommentierte am 07.12.2015 um 19:58 Uhr

    g ut

    Antworten
  4. Maki007
    Maki007 kommentierte am 02.12.2015 um 18:18 Uhr

    gut

    Antworten
  5. sugret
    sugret kommentierte am 01.12.2015 um 18:27 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche