Griechischer Krautsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Mittlere Weisskohl (ergibt eine sehr große Meng
  • Öl (vielleicht Knoblauchöl)
  • 7 (Surol)
  • Saft einer Zitrone (frisch)
  • Reichlich Salz
  • Pfeffer
  • Evtl. Kümmelkörner

Den Weisskohl kleinschitzeln und kurz blanchieren (wirklich nur kurz, in etwa 1 Min., wird sonst zu weich, in etwa wie Sauerkraut). Das Kraut wird durch das Blanchieren verträglicher und schmeckt besser!

Nach dem Wasserbad gut abrinnen, möglichst ein klein bisschen auspressen.

Danach mischen mit: Öl (vielleicht Knoblauchöl), 7-Küchenkräuter-Essig (Surol), frischem Saft einer Zitrone, Salz (ausreichend, schmeckt sonst fade), Pfeffer, vielleicht Kümmelkörner

Mengen nach Wunsch, ein paar Zeit durchziehen.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Griechischer Krautsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche