Germteig für Germknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 Gr. Mehl
  • 30 Gr. Germ
  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 30 Gr. Leichtbutter
  • 1 Ei
  • 250 ml Milch (knapp)

Wichtig: Alle Ingredienzien müssen wenigstens Zimmertemperatur haben. Nichts direkt aus dem Kühlschrank zubereiten.

3/4 des Mehls (ein Viertel braucht man zum Verkneten später) mit dem Salz vermengen, Milch erwärmen, Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form, die Germ darüber krümeln, mit der warmen Milch ansetzen (begießen), derweil bis die Germ aufgeht.

Leichtbutter erwärmen bis sie flüssig ist und mit dem Ei mixen.

In eine große Backschüssel gibt man nun die Mehl-Salz-Mischung. In die Mitte macht man eine Ausbuchtung. Dahinein gibt man die aufgegangene Germ, vermengt es ein kleines bisschen, und gibt dann die Leichtbutter mit dem Ei dazu und rührt alles zusammen unter.

Der gesamte Teig muss nun gut mit einem Holzlöffel geschlagen werden. Später wird das übrige Mehl untergeknetet bis der Teig trocken ist (aber weich bleibt). Meine Mutter, von der dieses Rezept ist, sagt immer, der Teig müsse so weich und zart sein, wie die Brüste eines jungen Mädchens. Der Spruch stammt aber genauso von ihrer Mutter, die hat es von ihrer Mutter.

Wenn der Teig soweit ist, wird er zu einer großen Kugel geformt, und in der Backschüssel an einen warmen Ort gegeben (z. B. Backrohr bei 50 °C , da aber die Backofentür einen Spalt offenlassen (Holzlöffel reinstecken). Über die Backschüssel kommt vorher noch ein Geschirrhangl.

Die Knödel müssen direkt aufgerissen werden, sonst werden sie pampig.

Dazu gibt man am besten ein Kompott, das recht süß ist, aber dennoch über eine ausreichende Masse Fruchtsäure verfügt. Bei uns gibt es immer selbst eingemachte Zwetschken oder Zwetschken dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare5

Germteig für Germknödel

  1. melos
    melos kommentierte am 20.01.2016 um 09:49 Uhr

    toll

    Antworten
  2. kochhexe191
    kochhexe191 kommentierte am 30.12.2015 um 21:12 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Montho
    Montho kommentierte am 01.11.2015 um 23:33 Uhr

    Muss ich probieren!

    Antworten
  4. Golino
    Golino kommentierte am 06.10.2015 um 19:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Xanadu7100
    Xanadu7100 kommentierte am 15.07.2015 um 06:07 Uhr

    Wird demnächst probiert.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche