Gefüllte Putenbrust in Pfefferrahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für die gefüllte Putenbrust in Pfefferrahmsauce Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und in 1 TL Öl kurz dünsten und zum gut ausgedrücktem aufgetauten Spinat mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

In die Putenbrust mit einem Kochlöffelstiel einstechen (aber nicht durchstechen) dann mit einem scharfen Messer links und rechts einschneiden, so das eine Tasche entsteht.

Salzen und pfeffern und mit Spinat füllen, außen mit Salz und Pfeffer einreibend in Öl rundherum anbraten und für ca. 25 Minuten ins vorgeheizte Backrohr bei 180° backen.

Den Bratenrückstand mit Cremfina lösen abschmecken und einen 1 EL zerdrücktem grünem Pfeffer beigeben.

Die Putenbrut aufschneiden und auf gewärmten Tellern anrichten. Die gefüllten Putenbrust in Pfefferrahmsauce servieren.

Tipp

Statt Blattspinat können Sie auch Mangold verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Kommentare6

Gefüllte Putenbrust in Pfefferrahmsauce

  1. Zuckerkatze
    Zuckerkatze kommentierte am 05.09.2015 um 12:06 Uhr

    super danke für das Rezept, wollte eben zu dem Lachs mit Kartoffeln eine Sahnesoße machen, wo ich die Cremefine verwerten kann. :)

    Antworten
  2. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 26.08.2015 um 21:23 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Cookies
    Cookies kommentierte am 23.08.2015 um 19:30 Uhr

    Klingt sehr lecker, muss ich mir gleich speichern

    Antworten
  4. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 01.06.2015 um 09:45 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. Camino
    Camino kommentierte am 11.09.2014 um 15:52 Uhr

    Gefällt mir sehr gut, würde aber Mangold nehmen!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche