Harissa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Gewürzpaste Harissa die Chilischoten der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. In eine Schüssel geben, mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend das Wasser abgießen und die Chilischoten trocken tupfen.

Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Alle Gewürze mit dem gehackten Knoblauch und den Chilischoten in einen Mörser geben und zerstoßen. Das Olivenöl langsam zugeben, bis eine festere Paste entsteht. Die Gewürzpaste in sorgfältig gereinigte Gläser füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. Verschließen und kühl und dunkel lagern.

Tipp

Die feurige Gewürzpaste Harissa gehört zur Grundausstattung in den Küchen Nordafrikas. Jede Familie bewahrt Schweigen über die ganz spezielle Gewürzmischung, die sie verwendet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 1

Kommentare19

Harissa

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 01.03.2016 um 20:56 Uhr

    ist das auch für Mitteleuropäer ohne Verbrennungen zu genißen ;-)

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 18.11.2015 um 18:30 Uhr

    sicher gut

    Antworten
  3. Syffl
    Syffl kommentierte am 15.09.2015 um 11:37 Uhr

    Wie lange ist die Paste haltbar?

    Antworten
  4. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 09.08.2015 um 11:38 Uhr

    Scharfe Sache!

    Antworten
  5. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 13.05.2015 um 16:11 Uhr

    hört sich sehr scharf an

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche