Gebratene Ringeltauben

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 Ringeltauben
  • 50 g Gänseschmalz
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 50 ml Armagnac
  • 100 g Butter

Utensilien::

  • 1 Moulinette
  • 1 Pfanne
  • 1 Backschüssel
  • 1 Handrührer
  • 1 Saucenschüssel

Die Ringeltauben ausnehmen (Leber und Magen mitnehmen), bardieren und binden. Ringeltauben leicht mit Gänseschmalz einreiben und mit Salz würzen.

Daraufhin auf den Grillrost über der Saftpfanne legen und in etwa 20 bis 25 min bei 240 °C (Gas Stufe 8) gardünsten. Leber und Magen klein hacken und 8 min in heissem Gänseschmalz weichdünsten. Mit ein kleines bisschen Armagnac würzen und mit dem Schneidstab des Handrührers fein zermusen. Die Toastbrotscheiben in Butter rösten, mit der Lebercreme bestreichen und warmhalten. Den Bratensaft mit dem übrigen Armagnac löschen, ein= bis zweimal aufwallen.

Tauben auf jeweils einer Toastbrotscheibe anrichten, mit grünen Erbsen und der Sauce zu Tisch bringen.

Am besten verwenden Sie tiefgekühlte Erbsen, die Sie wie frische kochen können.

- Land : Frankreich - Region : Midi-Pyrénées - Dauert ungefähr : 40 min - Garzeit : 25 min - Zubereitungsz. : 15 min - Schwierigkeit : Einfach - Preis : Mittel

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Kommentare0

Gebratene Ringeltauben

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche