Frankfurter Kranz Nach Regine Hildebrandt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 0.5 Pk. Backpulver
  • 200 g Weizenstärke
  • 50 g Maizena
  • Leichtbutter; für die geben und den Krokant
  • 500 ml Milch
  • 3 Pk. Vanillesaucenpulver (zum Kochen!)
  • Zucker
  • 250 g Leichtbutter (zimmerwarm)
  • 0.5 Pk. Haferflocken (grob)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Für den Teig das Backrohr auf 220 °C vorwärmen. In einer Backschüssel die 4 Eier durchrühren, 250 g Zucker dazugeben und mit einem Rührgerät cremig quirlen, bis sich der Zucker gelöst hat. Danach Backpulver, Weizen- und Maizena einrühren, vielleicht 2-3 El Wasser dazugeben, wenn der Teig nicht weich genug ist. Eine Frankfurter-Kranz-geben (runde geben mit Loch in der Mitte) ausfetten, Teig hineingeben und im Herd 20 Min. backen (vorher nicht die Ofentür öffnen). Danach aus dem Herd nehmen, auskühlen.

Für die Krem die Milch erhitzen, das Vanillesaucenpulver anrühren und in die kochende Milch rühren, mit Zucker süssen. Zu einer dicken Sauce machen, auskühlen (öfter rühren, damit es keine Haut gibt). 250 g weiche Leichtbutter in einer Backschüssel cremig rühren (wiederholt mit dem Mixer) und die Puddingsauce unterrühren.

Für den Krokant in einer Bratpfanne ein klein bisschen Leichtbutter erhitzen, die Haferflocken anrösten, bis sie leicht gebräunt sind. Daraufhin einen Löffel Zucker darüberstreuen - feste mit einer Gabel rühren, er wird auf der Stelle braun. Kräftig rühren, bis die Haferflocken von dem Karamel überzogen sind, auf der Stelle die Bratpfanne von dem Küchenherd nehmen und den Inhalt auf einen kalten Porzellanteller kippen.

Für die Torte den erkalteten Kuchen stürzen (er muss richtig abgekühlt sein, sonst broeselt er), mit einem großen Küchenmesser bzw. einer Palette waagerecht in wenigstens 5 Scheibchen teilen jeweils mehr, desto besser.

Jede Scheibe mit der Puddingcreme bestreichen, dann die nächste Scheibe passend auflegen, Krem darauf und so weiter, bis man oben ist. Zum Schluss die Torte von aussen mit Krem bestreichen und mit dem zerbröselten Haferflocken-Krokant garnieren. Möglichst noch ein paar Zeit in den Kühlschrank stellen, damit er schnittfest wird.

Tipps:

Traditioneller Geburtstagskuchen im Hause Hildebrandt, wie er seit den 50er Jahren gebacken wird: Mit Leichtbutter statt Buttercreme und gerösteten Haferflocken statt Mandelkerne.

Am besten schmeckt er, wenn er einen Tag im Kühlschrank gestanden hat. Wenn's rasch gehen muss: den Kuchen für 10 Min. in den Tiefkühler stellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Frankfurter Kranz Nach Regine Hildebrandt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche