Eingelegter Knoblauch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

2 Monate Marinieren:

Für Roten Knoblauch:

  • 1 Rote Rüben zusätzlich

Die Knoblauchknollen abspülen, reinigen, aber nur die äussersten Blätter entfernen - die Zehen dürfen nicht auseinanderfallen! 600 ml Wasser mit Nelken, Zucker, Salz, Zimt und Pfefferkörnern 10 min zum Kochen bringen. Später von dem Küchenherd nehmen und den Essig dazugeben. Die Knoblauchknollen in ein hohes Einmachglas schichten und mit dem Bratensud begießen. Die Knollen müssen ganz bedeckt sein.

Für rote Knoblauchknollen: Die rote Rüben von der Schale befreien, würfelig schneiden und mit dem Essig zuletzt in den Bratensud Form.

Das Glas verschließen und den Knoblauch an einem abkühlen Ort 2 Monate einmarinieren.

Tipp

Wird traditionell als Snack zum Wodka serviert, zu kalten und warmen Fleischgerichten, Kalten Platten, Käseplatten beziehungsweise einfach zu Butter und Brot.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare5

Eingelegter Knoblauch

  1. MJP
    MJP kommentierte am 27.12.2015 um 11:31 Uhr

    Hört sich gut an!

    Antworten
  2. linda1989
    linda1989 kommentierte am 01.12.2015 um 08:49 Uhr

    klingt gut

    Antworten
  3. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 02.11.2015 um 07:38 Uhr

    Gute Idee ohne Zimt!

    Antworten
  4. evagall
    evagall kommentierte am 15.07.2015 um 10:16 Uhr

    in dem Glas sind die Zehen aber einzeln und geschält, wäre schön, wenn es auch ein Bild von diesem Rezept gäbe

    Antworten
  5. szb
    szb kommentierte am 09.07.2015 um 09:11 Uhr

    Also Knoblauch und Zimt weiß ich nicht

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche