Eingelegte Gänsekeulen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5 bis 6 Gänsekeulen (ca. 1,2 bis 1,5 kg)
  • 1 kg Gänseschmalz (am besten beim Gänsewirt kaufen)
  • 150 g Schweineschmalz
  • 5 Knoblauchzehen (halbiert)
  • 1 Zwiebel (geviertelt)
  • 1 TL Koriander (ganz)
  • 5 Gewürznelken
  • 4 Lorbeerblätter
  • 5 Pimentkörner (Neugewürz)
  • 1 bis 2 TL Pfeffer (grob geschrotet)
  • Salz
  • Thymian

Für die Eingelegten Gänsekeulen die Gänsekeulen mit Salz gut einreiben und mit Folie zugedeckt ca. 24 Stunden kühl stellen. Gänse- und Schweineschmalz in einer kleinen Bratenform erhitzen, grob geschroteten Pfeffer, Nelken, Koriander, Lorbeerblätter, etwas Thymian, Pimentkörner, Knoblauch und die geviertelte Zwiebel beimengen.

Die Gänsekeulen mit Küchenpapier säubern und im Fett zugedeckt bei ganz kleiner Hitze ca. 3,5 Stunden leicht braten lassen. Die Keulen herausnehmen, enthäuten und das Fleisch ablösen. In nussgroße Stücke teilen. In ein passendes Gefäß, am besten in einen Steinguttopf, schlichten und mit Gänseschmalz bedecken. Bis zur Weiterverwendung die Eingelegten Gänsekeulen kühl aufbewahren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Eingelegte Gänsekeulen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche