hausgemacht

Chips & Frites

Das neue Buch von Orathay Souksisavanh, einer begeisterungsfähigen Feinschmeckerin, bietet zahlreiche Ideen für knusprige Chips und Frites, die man ganz einfach zu Hause vorbereitet.

Knuspriger Knabberspaß! Warum nicht mal selbstgemacht? Chips und Frites mal klassisch mal exotisch, mit weniger Fett und ohne Geschmacksverstärker.

Neben klassischen Kartoffelchips bietet das Buch Chips mit Kräutern oder aus verschiedenfarbigem Gemüse und sogar aus Exoten wie Lotuswurzeln oder lila Kartoffeln. Für Naschkatzen gibt es z. B. Apfel- oder Krokantchips.

Pommes Frites in allen Variationen – von Streichholzpommes bis hin zu frittierten Süßkartoffeln im Sesammantel – dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen.

Viele Rezepte eignen sich für die Zubereitung im Backofen. Hinweise zur richtigen Schneidetechnik, zum Frittierfett und zur Vielfalt der Zutaten und für die passenden Dips ergänzen das Buch.

Tipp der Redaktion: Für alle, die gerne in der Küche etwas Neues ausprobieren, sind die Rezepte für Rübenchips und Lasagnechips mit Parmesan genau richtig; auf ihre Kosten kommen aber auch die, die es klassischer mögen, mit dem Rezept für Chips mit Zitrone und Rosmarin.

Orathay Souksisavanh
Chips & Frites.
hausgemacht.
ISBN: 978-3-7750-0645-3
Preis: 13,40 €
Hädecke Verlag

Das Buch ist ab sofort im Buchhandel erhältlich oder hier bequem online zu bestellen.

Autor: Hädecke Verlag und ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Chips & Frites

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login