Bündner Gerstensuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 60 g Gerste
  • 200 g Porree (oder Porree)
  • 2 Sellerieblättchen
  • 200 g Knollensellerie
  • 2 Karotten
  • 400 g Weisskohl
  • 1 EL Öl
  • 3 Pfefferkörner
  • 1 Lorbeergewürz
  • 3 Gewürznelken
  • 100 g Speck (durchwachsen)
  • 300 g Schweinebauch (geräuchert)
  • 200 g Hochrippe von dem Rind
  • 200 g Erdäpfeln
  • Salz
  • 3 EL Petersilie (gehackt)

Die Gerste genau erkaltet spülen. 1 1/2 Liter Wasser zum machen bringen, die Gerste darin bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 30 Min. machen. Alles Gemüse spülen reinigen und kleinschneiden. Das Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und das Gemüse unter Umwenden darin anbraten. Die Pfefferkörner zerdrücken und mit dem Lorbeergewürz und den Gewürznelken zum Gemüse Form. Den Speck, den Schweinebauch und das Rindfleisch spülen, abtupfen und in Würfel schneiden. Das ganze Fleisch zum Gemüse Form, die Gerste mit dem Kochwasser dazuschütten und das Ganze bei geschlossenem Deckel bei schwacher Temperatur 1 Stunde machen. Die Erdäpfeln abschälen, spülen, in Würfel schneiden, 15 Min. Vor Ende der Garzeit in die Suppe Form und mitgaren. Die Suppe vor dem Servieren nachwürzen und mit der Petersilie überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bündner Gerstensuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche