Bunte Salatplatte mit geräuchertem Lachs

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Frisée-Blattsalat
  • 1 Mittelgrosser Radicchio
  • 150 g Rucola
  • 1 Vollreife duftende Ogen Melone
  • (ersatzweise 1/2 vollreife Honigmelone)
  • 200 g Lachs (geräuchert)
  • (in schmale Scheibchen geschnitten)
  • 1 Kleines Döschen roter Kaviar (50 g)
  • 4 EL Himbeeressig
  • (ersatzweise gemäßigter Weissweinessig)
  • 4 EL Maiskeimöl
  • (oder ein anderes geschmacksneutrales Öl)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Teelöffel Pfeffer (eingelegt)

1. Frisée-Blattsalat, Radicchio und Rucola abspülen, Wasser gut abschütteln. Vom Frisée die äusseren ledrigen Blätter und den Stiel klein schneiden. Die Radicchioblätter von dem Stiel lösen und in zarte Streifen schneiden. Die Stielenden der Rucolablätter klein schneiden.

Die Melone halbieren, Kerne mit einem EL herauskratzen und die harte Schale klein schneiden. Melone in sehr schmale Spalten schneiden.

2. Salatblätter und Melonenspalten dekorativ auf einer großen Salatplatte gleichmäßig verteilen. Den Lachs in mundgerechte Stückchen schneiden und mit dem Kaviar auf dem Blattsalat anrichten.

3. Aus Essig und Öl eine Marinade rühren, mit Salz, Pfeffer und Honig pikant nachwürzen. Den grünen Pfeffer abrinnen, die Körner leicht zerdrücken und in die Marinade Form. Später die Marinade sparsam über den Salat gießen.

Dazu Stangenweissbrot und ein Gläschen Champagner bzw. trockenen Sekt zu Tisch bringen.

meine Familie und ich, 4/95

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bunte Salatplatte mit geräuchertem Lachs

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche