Bärlauchessig

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Ein Schraubglas bis zur Hälfte mit kleingeschnittenen Bärlauchblättern vollfüllen Essig auffüllen, zwei Wochen stehen, dann abgießen und an einem abkühlen Ort behalten.

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Bärlauchessig

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche