Backhendl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 125 g Butter
  • 2 Stk Hendl (ganze)
  • Mehl
  • Salz
  • 1 Pkg Semmelbrösel (bzw. selbstgeriebene aus altbackenen Semmeln)
  • 4 Eier

Für das Backhendl die Butter in einer Bratpfanne klären, das heisst, die Butter gemächlich erhitzen und aufwallen lassen, bis sie stark schäumt und die Molke sich an der Oberfläche absetzt.

Schaum abschöpfen, die Bratpfanne vom Küchenherd nehmen.

Die Hühner mit einem Küchenmesser in 8 Teile tranchieren (2 Beine, die ein weiteres Mal durchs Gelenk halbiert werden, 2 Flügel, 2 Brusthälften).

Die Teile kurz abspülen, mit Küchenpapier gut abtrocknen. Rundum mit Salz würzen, mit Mehl bestäuben, überschüssiges wiederholt abklopfen.

In einen tiefen Teller die Semmelbrösel streuen, in einem zweiten Teller die Eier leicht mixen.

Die bemehlten Hühnerstücke durch die verquirlten Eier ziehen und in den Semmelbröseln wälzen. Die Panier gut fest drücken.

Die Bratpfanne mit der geklärten Butter noch mal erhitzen, die Geflügelstücke darin bei mittlerer Hitze mit aufgelegtem Deckel rösten, auf jeder Seite in etwa 8 Miinuten, dabei nur einmal auf die andere Seite drehen!

Tipp

Zum Backhendl passen Petersilienkartoffeln und ein grüner Blattsalat. Oder ein saftiger Kartoffelsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Backhendl

  1. Dakahr
    Dakahr kommentierte am 19.09.2015 um 15:31 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. Leben
    Leben kommentierte am 07.09.2015 um 05:49 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche