Zwetschkenstrudel

Zutaten

  • 125 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Öl
  • 1 Dotter
  • 250 g Weizenmehl (fein)
  • Öl (zum Bestreichen)
  • Butter (zum Einfetten)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)

Für die Fülle:

  • 180 g Butter
  • 2 cl Slibowitz
  • 40 Stk. Zwetschken
  • 150 g Backzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 100 g Brösel
  • 70 g Mandeln (geschält, gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser, Salz, Öl und Dotter verrühren, Mehl hinzufügen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt 1/2 Stunde rasten lassen
  2. Den Strudelteig auwalken und mit Öl bestrichen so weit wie möglich ausziehen. Die überhängenden Teile abschneiden.
  3. Den dünn ausgezogenen Strudelteig mit einem Drittel geschmolzener Butter bestreichen, mit Slibowitz beträufeln, mit den zu Ringen geschnittenen, entkernten Zwetschken belegen und eine Mischung aus Backzucker, Zimt und den in ein Drittel Butter gerösteten Bröseln und Mandelkerne darüberstreuen.
  4. Der eingerollten Strudel auf einem befetteten Blech bei 180 Grad 45 Minuten backen und kanpp vor dem Fertigwerden mit der übrigen Butter bepinseln.
  5. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Wer möchte, lässt den Slibowitz weg. Ein paar Flocken Marzipan in der Füllung machen den Strudel besonders aromatisch.

  • Anzahl Zugriffe: 1646
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zwetschkenstrudel

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Zwetschkenstrudel

  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 03.05.2019 um 06:23 Uhr

    Das ist der Klassiker!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zwetschkenstrudel