Zimtsterne

Zutaten

  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Staubzucker
  • 400 g Mandeln (gerieben)
  • 2 TL Zimt (gemahlen)
  • Staubzucker (zum Ausrollen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eiklar mit Salz anschlagen, Staubzucker nach und nach einrieseln lassen. Weiter schlagen bis eine dickcremige Masse entsteht. 1/4 der Masse abnehmen und kühl stellen.
  2. Mandeln mit Zimt vermischen und in die restliche Eischneemasse rühren. Mindestens eine Stunde gekühlt rasten lassen.
  3. Backrohr auf 120 ºC Heißluft vorheizen.
  4. Arbeitsfläche mit Staubzucker bestreuen und den Teig darauf auswalken. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Ausstecher dazwischen immer wieder in Staubzucker tauchen.
  5. Die beiseite gestellte Eischneemasse mit einem Pinsel auf die Sterne streichen und die Zimtsterne ca. 15 Minuten backen. Darauf achten, dass sie nicht zu braun werden!

Das Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Je länger Sie den Teig kühlen, desto besser lässt er sich nachher auswalken. Anstelle des Staubzuckers können Sie die Arbeitsfläche auch mit geriebenen Mandeln bestreuen. Das Eiweiß sollte nicht zu steif geschlagen werden, dann lässt sich die Glasur auch besser über den Sternen verteilen.

Eine Frage an unsere User:
Empfehlen Sie für's weihnachtliche Kekserlbacken eher Ober- und Unterhitze oder Heißluft?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 350732
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie groß ist Ihre Zimt-Liebe?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zimtsterne

Ähnliche Rezepte

Kommentare123

Zimtsterne

  1. barbaraweidinger79
    barbaraweidinger79 kommentierte am 16.12.2019 um 19:23 Uhr

    ober und unterhitze

    Antworten
  2. insigna
    insigna kommentierte am 10.12.2019 um 06:51 Uhr

    Mit Ober- und Unterhitze backen.

    Antworten
  3. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.12.2019 um 14:50 Uhr

    Ober- und Unterhitze

    Antworten
  4. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 08.12.2019 um 09:08 Uhr

    mit OBER und Unterhitze

    Antworten
  5. bubulala
    bubulala kommentierte am 23.11.2019 um 21:50 Uhr

    Perfekte Eiweiß Verwertung! Ich backe weihnachtsbäckerei immer auf Heißluft.

    Antworten
  6. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 13.09.2019 um 03:14 Uhr

    Empfehlen Sie für's weihnachtliche Kekserlbacken eher Ober- und Unterhitze oder Heißluft? eher Ober- und Unterhitze

    Antworten
  7. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 07.08.2019 um 09:38 Uhr

    Heißluft

    Antworten
  8. kwkw
    kwkw kommentierte am 19.02.2019 um 00:37 Uhr

    ich backe lieber mit Ober- und Unterhitze

    Antworten
  9. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 21.12.2018 um 18:03 Uhr

    ich nehme immer Ober-und Unterhitze

    Antworten
  10. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 18.12.2018 um 12:00 Uhr

    Oberhitze nur dann, wenn man Backpapier dazulegt, damit werden die Kekse nicht so schnell braun.

    Antworten
  11. evagall
    evagall kommentierte am 17.12.2018 um 09:45 Uhr

    ich backe alle Kekse mit Heißluft und gleich 3 Bleche auf einmal

    Antworten
  12. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 11.12.2018 um 11:14 Uhr

    bei ober + unterhitze hat man bessere kontrolle

    Antworten
  13. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 11.12.2018 um 11:10 Uhr

    heißluft ist umweltschonender

    Antworten
  14. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 10.12.2018 um 20:09 Uhr

    heißluft hilft stromsparen

    Antworten
  15. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 10.12.2018 um 20:05 Uhr

    heißluft, da kann ich 3 bleche gleichzeitig machen

    Antworten
  16. renatestrasser
    renatestrasser kommentierte am 10.12.2018 um 15:55 Uhr

    ich nehme sicherheitshalber immer Heißluft

    Antworten
  17. Momiji
    Momiji kommentierte am 09.12.2018 um 15:48 Uhr

    ich bevorzuge generell Backen mit Heißluft

    Antworten
  18. barnas
    barnas kommentierte am 09.12.2018 um 14:26 Uhr

    ich nehme zum Keksebacken zu 99 % Ober/Unterhitze ca. 170 - 180°. Damit habeich die besten Ergebnisse erzielt

    Antworten
  19. COOKING-MUM
    COOKING-MUM kommentierte am 30.11.2018 um 11:37 Uhr

    Ich backe alle Kekse mit der Heißluft

    Antworten
  20. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 07.11.2018 um 00:08 Uhr

    ich nehme gerne Heissluft und nutze den Garraum so aus

    Antworten
  21. Maus25
    Maus25 kommentierte am 13.12.2017 um 10:01 Uhr

    Zum Trocknen (zB Windbusser, Kokosbusser usw) Heißluft. Bei Keksen, Lebkuchen usw immer Ober-Unter-Hitze, da diese von Heißluft zu sehr ausgetrocknet werden.

    Antworten
  22. Speedy99
    Speedy99 kommentierte am 12.12.2017 um 12:39 Uhr

    Heißluft - da kann ich mehrere Bleche auf einmal backen.

    Antworten
  23. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 30.11.2017 um 16:36 Uhr

    ober + unterhitze

    Antworten
  24. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 30.11.2017 um 15:55 Uhr

    heißluft - da kann ich 3 bleche auf einmal verwenden

    Antworten
  25. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 29.11.2017 um 19:00 Uhr

    Ober-und Unterhitze

    Antworten
  26. anna93abc
    anna93abc kommentierte am 29.11.2017 um 18:21 Uhr

    Backe auch bei Heißluft nur ein Blech-aber etwas weniger Temperatur.

    Antworten
  27. kstreit
    kstreit kommentierte am 29.11.2017 um 15:43 Uhr

    Fast ausschließlich mit Heißluft. Es können mehrere Etagen gleichzeitig backen

    Antworten
  28. heuge
    heuge kommentierte am 29.11.2017 um 15:30 Uhr

    eher Heißluft, weil ich gleich 2 Blech auf einmal backen kann

    Antworten
  29. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 29.11.2017 um 14:55 Uhr

    Ober und Unterhitze früher würde alles ohne Heißluft gebacken

    Antworten
  30. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 29.11.2017 um 14:40 Uhr

    Ober-und Unterhitze

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zimtsterne