Zimtsterne / Backmischung im Glas

Zutaten

Für den Teig:

  • 240 g Mehl (glatt)
  • 160 g Mandeln (gerieben, oder Haselnüsse)
  • 170 g Staubzucker
  • 1-2 TL Kakaopulver
  • 2-3 TL Zimt (gemahlen)
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 160 g Butter

Für die Glasur:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zimtsterne zunächst die Vanilleschote auskratzen. Das Vanillemark und die trockenen Zutaten vermischen. Dann Butter, Eim Eigelb, Zitronensaft und -schale hinzufügen und rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie einwickeln und 2-3 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Eiweiß mit Staubzucker und einem Spritzer Zitronensaft steif schlagen.
  4. Das Backrohr auf 160 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl stauben.
  5. Den Teig dünn ausrollen und Sterne ausstechen. Auf das Backblech legen und die Sterne mit dem Eiweiß bestreichen.
  6. Ins Backrohr schieben und die Zimtsterne für 15-20 Minuten backen. Dabei am besten einen Holzkochlöffel in die Backrohrtür klemmen, damit der Dampf entweichen kann.

Tipp

Für die Backmischung im Glas einfach alle trockenen Zutaten für den Teig Schicht für Schicht in ein hübsches Glas füllen und die Vanilleschote obenauf legen. Als selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel im Advent verschenken!

Eine Frage an unsere User:
Welche anderen Kekse könnte man Ihrer Meinung nach auch gut in Form einer Backmischung im Glas verschenken?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 8475
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Zimtsterne / Backmischung im Glas

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Zimtsterne / Backmischung im Glas

  1. nirak7
    nirak7 kommentierte am 24.12.2015 um 11:52 Uhr

    Welche Schichten müssen zu unterst liegen? Das hängst doch sicher mit der Schwere der einzelnen Zutaten zusammen oder? Da gibt es doch gewiss eine sinnvolle Reihenfolge, so dass die einzelnen Schichten nicht ineinander rieseln.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 08.12.2019 um 14:52 Uhr

    Lebkuchen

    Antworten
  3. cfl79
    cfl79 kommentierte am 08.12.2019 um 07:51 Uhr

    Ich finde Lebkuchen eignet sich hierfür sehr gut

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 29.01.2019 um 10:04 Uhr

    lebkuchen

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 29.01.2019 um 10:04 Uhr

    spekulatius

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Zimtsterne / Backmischung im Glas