Wildhasen-Kohlwickler

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Kohlblätter (gleichmäßig groß)
  • 400 g Faschiertes (vom Wild (Reh, Hirsch, Hase, Fasan, Ente etc.))
  • 100 g Karotten (würfelig geschnitten)
  • 50 g Sellerie (würfelig geschnitten)
  • 100 g Rückenspeck (roh, grüner Speck, würfelig geschnitten)
  • 100 g Weißbrot (in Obers oder Milch eingeweicht)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wacholder
  • Petersilie
  • Majoran
  • Öl (zum Braten)
  • Wildsuppe (oder Rindsuppe zum Begießen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Alle Zutaten (außer den Kohlblättern) nicht zu fein faschieren, ein Drittel davon nochmals faschieren (für eine bessere Bindung) und gut abschmecken. (Zur Probe ein kleines Laibchen formen und in Öl braten.) Kohlblätter blanchieren (überbrühen), kalt abschrecken, trockentupfen und auflegen. Strunk flach klopfen und faschierte Masse auftragen oder in Wurstform in der Mitte vom Kohlblatt positionieren. Zu straffen Rouladen einrollen. Eine feuerfeste Pfanne mit Öl ausstreichen, Rouladen einlegen und mit etwas Suppe begießen. Mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C ca. 30-40 Minuten dünsten.

Tipp

BEILAGENEMPFEHLUNG: Rotkraut, Maroni-Erdäpfel, Wild- oder Rahmsoße (auf der Basis von Schwammerln oder Kräutern)

  • Anzahl Zugriffe: 5754
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare2

Wildhasen-Kohlwickler

  1. sandra5411
    sandra5411 kommentierte am 14.05.2015 um 20:21 Uhr

    Toll!

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 17.10.2014 um 06:14 Uhr

    gute Idee

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Wildhasen-Kohlwickler