Paradeiser-Petersilien-Pesto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Sponsored by Powered by LGV

Für das Paradeiser-Petersilien-Pesto die Paradeiser ca. 30 Minuten in warmem Wasser quellen lassen. Anschließend diese mit dem Knoblauch, den Mandeln und der Petersilie im Standmixer fein hacken. Zitronensaft hinzufügen. Olivenöl langsam einfließen lassen und weiter mixen bis das Pesto die gewünschte Konsistenz hat. Das Paradeiser-Petersilien-Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu frischer Pasta genießen.

Tipp

Von dem Paradeiser-Petersilien-Pesto können Sie auch gleich mehrere Portionen zubereiten, sie dann in Einmachgläser füllen, mit Olivenöl bedecken, fest verschrauben und im Kühlschrank für 1-2 Wochen aufheben.

Was denken Sie über das Rezept?
12 12 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare40

Paradeiser-Petersilien-Pesto

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 20.05.2016 um 08:19 Uhr

    wenn man getrocknete Tomaten die in Olivenöl eingelegt sind verwendet, erspart man das Einweichen und hat gleichzeitig auch das Olivenöl

    Antworten
  2. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 24.08.2017 um 08:11 Uhr

    Ich bevorzuge es ohne Mandeln

    Antworten
  3. ingridS
    ingridS kommentierte am 04.08.2017 um 21:56 Uhr

    Kann man auch frische Tomaten dafür nehmen?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 07.08.2017 um 10:45 Uhr

      Liebe ingridS, sollte funktionieren - wir freuen uns sehr über Ihren Erfahrungsbericht! Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
    • ingridS
      ingridS kommentierte am 07.08.2017 um 12:19 Uhr

      Danke für die Antwort, werde es probieren. LG

      Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche