Whiskykugeln

Zutaten

  • 150 g Schokolade
  • 100 g Butter
  • 200 g Nüsse (gemahlen)
  • 120 g Zucker
  • 20 ml Whiskey (süßlich z. B. Glen Dronach)
  • 100 g Kokosflocken (zum Wälzen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Butter mit der Schokolade gemeinsam in einer Schüssel über Wasserdampf schmelzen, bis alles eine flüssige Konsistenz ergibt.
  2. In einer anderen Schüssel die Nüsse mit dem Zucker vermischen. Die heiße Schokolade dazugeben und den Whisky dazugeben. Alles gut verrühren und einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen bis eine sehr feste (formbare) Masse entsteht.
  3. Daraus mit dem Mokkalöffel kleine Portionen entnehmen, zu kleinen Kugeln formen und diese in den Kokosflocken wälzen.
  4. Die Whiskykugeln in einer Keksdose kühl aufbewahren.

Tipp

Für die Whiskykugeln am besten einen kräftigen und süßeren Whisky verwenden, da sonst die Schokolade den Whiskygeschmack übersteigt.

  • Anzahl Zugriffe: 4608
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Kugerl mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Whiskykugeln

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Whiskykugeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Whiskykugeln