warmer griechischer salat

Zubereitung

  1. C.P Kurz schrieb:
  2. > Es gibt noch ne halbwegs nette schnelle Entrées Idee mit Feta, die so
  3. > ähnlich ist. Dabei wird der Feta in grössere Würfel geschnitten, kommt in
  4. > eine Gratinform mit Olivenöl, das gesamte dann ne Viertelstunde bei
  5. > 150-180 Grad Celsius durchziehen, am Ende getrocknete Küchenkräuter der Provence beziehungsweise es gibt genauso noch die variante "warmer griechischer salat" (man verzeihe den kalauer): die zutaten für griechischen salat (in beliebiger variation) kurz im wok rösten, d. H. erst knoblauch in das heisse olivenoel, dann das festere gemüse (paprika, zwiebeln etc), dann das weiche gemüse (paradeiser) kurz anrösten, dann erst den würfeligen feta dazu.
  6. bevor er anfängt zu zerfliessen, würzen, mit Salz würzen, balsamico darüber träufeln und heiß zu Tisch bringen. Mit schwarzem sesam wunderbar als wintersalat.
  7. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 1936
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

warmer griechischer salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu warmer griechischer salat