Überbackene Ofenkartoffeln mit Muscheln

Zutaten

Portionen: 2

Gratiniersoße:

  • 1 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 10 g Joghurt
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 EL Gehackte Petersilie
  • 60 g Weißbrotbrösel
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Weißwein mit Wasser und Estragon aufkochen lassen, die Muscheln darin kochen und anschließend auslösen.
    Die Kartoffel waschen, in Alufolie einpacken und bei 180 °C ca. 30 Minuten im Rohr backen.
    Gratiniersoße: Butter, Olivenöl, Jogurt, Orangensaft und Knoblauch cremig rühren, Petersilie und Brösel beigeben, zu einer Rolle formen und kalt stellen.
    Die gegarte Kartoffel schälen, halbieren und aushöhlen.
    Mit Muscheln füllen, die Gratiniersoße darauf verteilen und bei Oberhitze überbacken, bis eine leichte Bräunung sichtbar wird.

Tipp

Mit Rucola und Friséesalat garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2492
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Überbackene Ofenkartoffeln mit Muscheln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 05.01.2014 um 06:17 Uhr

    wird einmal probiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Überbackene Ofenkartoffeln mit Muscheln