Schwammerlgulasch mit Knödel

Zutaten

Portionen: 4

Schwammerlgulasch:

  • 500 g Pilze (nach Wahl zB.: Champignons oder Austernpilze)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 4 EL Margarine
  • 1 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 EL Aceto Balsamico
  • 250 ml Knorr Bouillon Pur Gemüse
  • 1/8 l Schlagobers
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Kümmel (gemahlen)
  • 2 EL Liebstöckl

Knödel:

  • 2 Stk. Semmeln
  • 50 g Butter
  • 2 Stk. Eidotter
  • 1/8 l Milch
  • 2 Stk. Eiklar
Sponsored by Knorr Bouillon

Zubereitung

  1. Die Semmeln in kleine Stücke zerteilen und in der Milch einweichen.

    Butter cremig rühren, nach und nach die Dotter einrühren und die eingeweichten Semmeln ausdrücken und dazumischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

    Eiklar zu festem Schnee schlagen und unter die Semmelmasse ziehen.

    Kleine Formen oder Espressotassen mit Butter ausstreichen und die Masse einfüllen. Im Wasserbad im Backrohr bei 180°C ca. 25 Minuten garen.

    Pilze in Spalten, Zwiebel und Knoblauch in feine Würfel schneiden.

    Alles gemeinsam in Margarine anschwitzen, mit Paprikapulver bestreuen, mit etwas Mehl bestauben und mit etwas Balsamico ablöschen.

    Danach mit ¼ l Wasser und Knorr Bouillon Pur Gemüse auffüllen, aufkochen und mit etwas geschlagenem Obers verfeinern. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Liebstöckel würzen und gemeinsam mit den Knödeln servieren.

Tipp

Anstelle von Champignons können Sie auch Pilze der Saison wie Steinpilze oder Eierschwammerl verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 61443
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare26

Schwammerlgulasch mit Knödel

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 01.08.2017 um 16:09 Uhr

    Mit Eierschwammerln und Kräuterseitlingen nachgekocht. Statt Margarine habe ich Butter beim Gulasch genommen. Statt der Knorr Bouillon eine Bio-Instant Gemüsesuppe. Die Muskatnuss fand ich persönlich interessant. Maggiekraut (Liebstöckl) habe ich vergessen und den Kümmel weg gelassen weil ich den nicht mag, dafür etwas mehr Balsamico. Hat super geschmeckt :)

  2. Samyka
    Samyka kommentierte am 25.08.2016 um 09:27 Uhr

    Wodurch kann die Knorr Bouillon Pur ersetzt werden?

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 26.08.2016 um 11:59 Uhr

      Liebe Samyka, dieses Rezept wurde uns von Knorr zur Verfügung gestellt. Die Verwendung anderer Zutaten wurde von uns nicht erprobt. Hier finden Sie nähere Informationen zu dem Produkt: https://www.knorr.co.at/product/detail/300973/knorr-bouillon-pur-gemuse Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

    • Samyka
      Samyka kommentierte am 27.08.2016 um 09:16 Uhr

      Vielen Dank! :-)

  3. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 25.12.2015 um 22:23 Uhr

    Das essen wir gerne.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Schwammerlgulasch mit Knödel