Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube

Zutaten

Portionen: 16

  • 250 g Mehl
  • 130 g Butter (kalt)
  • 80 g Zucker
  • 2 Dotter
  • 1 Pkg. Vanillezucker (Bourbon)
  • Salz

Für den Belag:

  • 80 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 3 Eier
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver
  • 150 ml Schlagobers
  • 500 g Topfen
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale und Saft verwenden)
  • 270 g Ribisel (entstielt)

Für die Baiserhaube:

  • 100 g Feinkristallzucker
  • 3 Eiklar
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube das Mehl, Butter, Zucker, Dotter, Vanillezucker und eine Prise Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten. Auswalken und in eine gefettete Springform legen.
  2. Für den Belag die zerlassene Butter mit Staubzucker, Zitronensaft und -schale gut verrühren. Topfen, Eier und Puddingpulver nach und nach unterrühren. Schlagobers aufschlagen und einmengen.
  3. Die Hälfte der Topfencreme auf den Teigboden streichen. Ribiseln darauf verteilen und mit der restlichen Creme abdecken.
  4. Bei mittlerer Hitze ca.55 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Eiklar zu Schnee schlagen, eine Prise Salz mitschlagen.
  5. Zucker einrieseln lassen und ausschlagen. Auf den Kuchen streichen und bei 200° überbacken - bis die Haube leicht gebräunt ist.
  6. Den Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube auskühlen lassen und servieren.

Tipp

Der Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube kann auch saisonal mit anderen Beeren variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3789
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Topfenkuchen mit Ribisel und Baiserhaube