Tom Yam Goong - Garnelensuppe mit Lemongras

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 ml Hühnersuppe
  • 12 Krebsschwänze, abgeschält und gesäubert
  • 2 Lemongras
  • 40 g Galangarwurzel
  • 4 Kaffirlimonenblätter
  • 2 Paradeiser
  • 5 Bird Chilis
  • 100 g Strohpilze
  • 3 EL Fischsosse
  • 3 EL Limonensaft
  • 1 EL Chilipaste in Öl
  • 10 g Koriander (Blätter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!
  2. Lemongras klein schneiden, Galangarwurzel in Scheibchen schneiden.
  3. Paradeiser in Würfel schneiden, Schwammerln vierteln Hühnersuppe aufwallen lassen, Galangarwurzel, Kaffirlimonenblätter, Lemongras und Schwammerln dazugeben. Etwa 3 min machen.
  4. Chilipaste, Krebsschwänze, Chilis und Paradeiser beigeben und bei niedriger Temperatur einkochen, bis die Krebsschwänze beinahe durch sind.
  5. Mit Fischsosse und Limonensaft nach Wahl würzen. Mit Koriander überstreuen.
  6. Mit gedämpften Langkornreis zu Tisch bringen.
  7. Alternativen: - frische Champignons statt Strohpilzen - Fisch, Tofu oder evtl. Frutti di Mare statt Krebsschwänze - Helle Sojasosse statt Fischsosse Anmerkung: Wir hatten die Bird Chillis weg gelassen, 1.5 El rote Chilli-Paste. Das war sehr nahe an Hardcore, den Damen kamen die Tränen

  • Anzahl Zugriffe: 736
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Tom Yam Goong - Garnelensuppe mit Lemongras

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 09.02.2016 um 23:34 Uhr

    Die Kaffirlimettenblätter am besten TK im Asiashop kaufen.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Tom Yam Goong - Garnelensuppe mit Lemongras