Laugenbrezen

Zutaten

Portionen: 12

  • Brezensalz (grob)

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 20 g Germ
  • 250 g Wasser
  • 10 g Salz
  • 15 g Öl (oder Schweineschmalz)

Für die Brezenlauge:

  • 50 g Natron
  • 500 ml Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Laugenbrezen zuerst den Backofen auf 190 Grad vorheizen. Den Germ zerbröseln und in Wasser auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde machen.
  2. Den aufgelösten Germ hineingießen und mit dem Mehl vermischen. Nach und nach 500 ml Wasser und das Salz hinzufügen. Die Wassermenge nach Bedarf anpassen. Den Teig sorgfältig durcharbeiten, bis er Blasen wirft und sich vom Rand der Schüssel löst.
  3. Mehl auf eine Fläche stäuben, den Teig darauflegen und eine lange Rolle formen. Aus der Rolle gleich große Teile schneiden und die die Teigstücke zu Rollen ausrollen. Dabei darauf achten, dass die Rollen in der Mitte dick und an den Enden dünner sind.
  4. Anschließend zu Brezeln formen, abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. In der Zwischenzeit 1 l Wasser mit 50 g Natron in einem breiten Kochtopf erwärmen. Etwas auskühlen lassen und die Brezen kurz darin eintunken.
  5. Sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und die Brezen mit groben Salz, abgeschälten Sesamkörnern, Mohn oder Käse überstreuen. Die Laugenbrezen im vorgeheizten Backrohr bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen.

Tipp

Der Teig ist sehr fest, deshalb ist es empfehlenswert ihn mit der Hand zu kneten.

Die Laugenbrezen können auch mit Käse überbacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2647
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Laugenbrezen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Laugenbrezen

  1. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 14.01.2018 um 19:56 Uhr

    Die Zubereitung ist leider nicht vollständig beschrieben.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Laugenbrezen