Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Thailändische Tom Yam Gung

Zutaten

  • 1 EL Schalotten (gehackt)
  • 2-3 Galgant
  • 2 Stk. Zitronengrasstängel
  • 5 Stk. Zitronenblätter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL Fischsauce
  • 1/2 EL Zucker
  • 2 Stk. Tomaten (in Streifen)
  • 100 g Strohpilze (aus der Dose)
  • 500 g Garnelen (frisch)
  • 2 EL Korianderblätter
  • 3-4 Stk. Jungzwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
  • 3 Stk. Chili (geschnitten)
  • Salz
  • Hühnerfond
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by art cooking – die Kochschule der besonderen Art

Zubereitung

  1. Alle Gewürze bis auf Jungzwiebel und Koriander im Hühnerfonds auskochen lassen. Wenn die Suppe bereits abgeschmeckt ist, Strohpilze und Garnelen beigeben, kurz mitkochen, auf Schüsseln aufteilen und mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln und gehacktem Koriandergrün servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 20128
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Thailändische Tom Yam Gung

  1. ressl
    ressl kommentierte am 14.11.2015 um 04:52 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 18.10.2015 um 17:32 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 13.10.2015 um 12:24 Uhr

    hab es ohne Garnelen gemacht - hat geschmeckt

    Antworten
  4. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 19.01.2015 um 11:48 Uhr

    mag ich gern!

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 15.01.2015 um 11:35 Uhr

    super, ganz mein Geschmack !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Thailändische Tom Yam Gung