Supp'nhenn

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Huhn gut putzen und waschen, in kaltem Wasser aufstellen und zum Kochen bringen. Aufsteigendes Eiweiß abschäumen und die Suppe immer wieder entfetten.
  2. Wurzelgemüse putzen, in Stäbchen von ca. 0,3 cm Dicke schneiden. Die Zwiebel schlen, halbieren und die beiden Hälften mit der Schnittfläche nach unten in einer Pfanne bei starker Hitze fast schwarz anbräunen.
  3. Gewürze in ein Leinensäckchen oder einen Teebeutel geben und mit den Zwiebelhälften in die Suppe geben, salzen.
  4. Wenn das Huhn weich gekocht ist, das geschnittene Wurzelgemüse hinzufügen und kernweich kochen.
  5. Das Huhn aus der Suppe nehmen, Haut abziehen, große Knochen auslösen, sowie Hühnerfleisch in gleichmäßige Stücke schneiden.
  6. In der Zwischenzeit die Suppennudeln in der Suppe weich kochen.
  7. Die Suppe in einem vorgewärmten Suppentopf mit Hühnerfleisch, Gemüse und Nudeln heiß servieren und mit Schnittlauch bestreuen.

Tipp

Wenn Sie mehr von der Suppe zubereiten möchten, um sie einzufrieren, lassen Sie die Suppennudeln weg und geben diese erst vor dem Verzehr bzw. wieder aufkochen dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 2297
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Supp'nhenn

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Supp'nhenn

  1. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 14.05.2020 um 22:40 Uhr

    Lecker

    Antworten
  2. obelixxl1
    obelixxl1 kommentierte am 14.05.2020 um 22:39 Uhr

    Kommentiant

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 14.03.2015 um 19:06 Uhr

    toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Supp'nhenn