Süßer Polentaschmarrn

Zutaten

Portionen: 4

  • Butter (zum Ausfetten der Form)
  • 1/2 Zitrone (bio, Zesten)
  • 1 l Milch
  • 100 ml Eierlikör (gekauft oder selbstgemacht lt. Rezept)
  • 150 g Wiener Gelbzucker
  • 250 g Polenta
  • 3 Eier (Größe L)
  • 350 g Zwetschken
  • 300 g Marillen
  • Wiener Staubzucker Mühle (zum Bestreuen)

Für die Pistazienbrösel:

  • 150 g Pistazien (gerieben)
  • 50 g Wiener Backzucker
  • 40 g Butter
  • 1/2 TL Zimt
  • 70 g Vollkornsemmelbrösel
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Powered by Wiener Zucker

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C Heißluft vorheizen.
  2. Die Zwetschken und die Marillen waschen, halbieren und entkernen. Eine runde Auflaufform ausbuttern. Die Bio Zitrone heiß waschen und die Zesten abreiben.
  3. Die Milch mit dem Eierlikör, der Zitronenschale und dem Gelbzucker in einem Topf erhitzen.
  4. Wenn die Milch köchelt, die Polenta unterrühren und einigem Minuten unter Rühren köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Eier unterheben.
  5. Die Masse gleichmäßig in die ausgebutterte Form füllen. Die Zwetschken und Marillen Hälften mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen. Das Türkentommerl im vorgeheizten Backofen für 40 Minuten backen.
  6. Für die Pisazienbrösel: Die Pistazien schälen und fein mahlen. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Zucker, Zimt und geriebene Pistazien sowie die Brösel in einer Pfanne goldbraun anrösten.

Tipp

Statt Pistazien können Sie auch gehackte Mandeln, Haselnüsse, etc. verwenden.

Als Nachspeise serviert, reicht der Schmarrn auch für 6 Personen.

  • Anzahl Zugriffe: 932
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßer Polentaschmarrn

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Süßer Polentaschmarrn

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen