Süßer Igel

Anzahl Zugriffe: 26.563

Zutaten

Portionen: 4

Für das Germteig-Dampfl:

  •   500 g Mehl (glatt)
  •   100 ml Milch
  •   40 g Germ
  •   2 TL Zucker

Für die Fülle:

Für den Germteig:

  •   4 Stk. Eidotter
  •   1 Ei
  •   100 ml Milch
  •   50 g Kristallzucker
  •   1 Pkg. Vanillezucker
  •   1 Prise Salz
  •   1 EL Rum
  • 1 Stk. Zitrone (unbehandelte, Bio-Zitrone)
  •   120 g Butter

Zubereitung

  1. Für den süßen Igel nach Rezept einen süßen Germteig zubereiten.
  2. Den Teig in 4 gleich große Teile teilen. Je einen kleinen Teil des Teigs für die Pfoten des Igels zur Seite legen. Einen Germteigteil kreisrund ausrollen und in der Mitte 1-2 EL Marmelade platzieren. Den Teig zu einer Kugel schließen und an einem Ende eine spitze Schnauze für den Igel formen. Aus dem restlichen Teig kleine Pfoten rollen und diese an den Körper des Igels anbrigen. Nun mit einer Küchenschere kleine Stacheln in den Igel sowie 3 Schnitte in die Pfoten schneiden (s. Video-Anleitung).
  3. Mit Rosinen die Augen und die Nasenspitze des Igels formen. Mit den restlichen 3 Teilen ebenso verfahren.
  4. Im Backrohr bei 170°C für ca. 40 Minuten backen, bis der süße Igel eine goldbraune Farbe erhalten hat.

Tipp

Möchten Sie den Igel pikant zubereiten, so verwenden Sie einen klassischen Pizzateig und füllen Sie den Igel mit Schinken, Käse, Tomaten und Maiskörnern.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßer Igel

Ähnliche Rezepte

72 Kommentare „Süßer Igel“

  1. morli77
    morli77 — 5.6.2016 um 08:16 Uhr

    Ich werde ihn mit einer Nussfülle füllen!

  2. EneriS
    EneriS — 9.4.2016 um 17:11 Uhr

    Da ich keine rosinen mag hab ich gar keine augen gemacht... Vielleicht nächstes mal nüsse...

  3. hsch
    hsch — 15.12.2015 um 15:03 Uhr

    süß !!

  4. Kepliner
    Kepliner — 19.10.2015 um 18:18 Uhr

    gut und einfach

  5. monic
    monic — 16.10.2015 um 17:26 Uhr

    herzig

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Süßer Igel