Quittenmarmelade

Zutaten

Portionen: 5

  • 1500 g Quitten
  • 1 TL Zitronensäure (oder Saft 1 Zitrone)
  • 500 g Gelierzucker (1:2)
  • 250 ml Wasser
  • 500 ml Traubensaft
  • 3 EL Schnaps (beliebig)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quitten gründlich abreiben, z. B. mit Lurex-Schwamm/Glänzerkissen. Stiele und Fruchtstände wegschneiden. Die Früchte vierteln und mit einem Schnitt das ganze Kerngehäuse samt Kernen wegschneiden.
  2. Danach in Scheibchen oder Würfelchen schneiden und mit 1/4 l Wasser, 1/2 l süßem Traubensaft und 1 TL Zitronensäure etwa eine halbe Stunde kochen. Alles mit der Flotten Lotte passieren, um die Schalen zu entfernen.
  3. Danach alles abwiegen und pro Kilo einen halben Kilo Gelierzucker 1:2 hinzufügen, weitere 10 Minuten kochen. Gelierprobe machen. Saubere Gläser und Schraubdeckel mit beliebigem starkem Schnaps ausspülen, die heiße Quittenmarmelade einfüllen und sofort verschließen.

Tipp

Das Rezept reicht für 5-8 Gläser (je nach Größe).

Die Quittenmarmelade nach Geschmack würzen: z. B. mit Zimt oder Rum, etc. Rosenwasser erübrigt sich, da die Quittenmarmelade bereits leicht nach Rosen schmeckt.

Die pektinhaltigen Kerne kann man ohne Weiteres entfernen, da sie weder gut schmecken, noch notwendig bei Verwendung von Gelierzucker, noch besonders empfehlenswert sind aufgrund ihrer blausäure-ähnlichen Substanzen. Obwohl sie auch als Heilmittel eingesetzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 8894
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Quittenmarmelade

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Quittenmarmelade

  1. 200x
    200x kommentierte am 23.02.2018 um 17:39 Uhr

    bitte den traubensaft in der zutatenliste ergänzen. danke.

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 26.02.2018 um 10:41 Uhr

      Liebe 200x, danke für den Hinweis. Wir haben die Zutatenliste ergänzt. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 26.10.2017 um 16:14 Uhr

    Leider finde ich keine

    Antworten
    • biofritzi
      biofritzi kommentierte am 26.10.2017 um 19:22 Uhr

      Rechts im Bild sind 3 fertige Gläser, schaut fast aus wie Marillenmarmelade. PS.: das vielfach empfohlene Anzünden des Alkohols vor dem Verschließen erspare ich mir, bin leider zu ungeschickt dafür!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Quittenmarmelade