Steirischer Liptauer

Zutaten

Portionen: 10

  • 200 g Butter
  • 200 g Topfen (grob, 20 % oder 40 % F.i.Tr.)
  • 70 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 30 g Kapern (fein gehackt)
  • 1 EL Schnittlauch (fein geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein geschnitten)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 TL Kümmel (gemahlen)
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter und Topfen gut schaumig rühren.
  2. Mit den restlichen Zutaten würzig abschmecken.

Zur dazugehörigen Videoanleitung

Tipp

Steirischer Liptauer ist ein Klassiker der österreichischen Heurigenküche.

  • Anzahl Zugriffe: 34758
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie sagen Sie zu diesem Aufstrich?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Steirischer Liptauer

Ähnliche Rezepte

Kommentare20

Steirischer Liptauer

  1. Bachl
    Bachl kommentierte am 26.02.2018 um 11:45 Uhr

    Butter wäre mir bei diesem Rezept zuviel. Habe Liptauer auch schon ohne Butter gemacht, dafür einen kleinen Becher Creme Fraiche. Schmeckt auch ausgezeichnet.

    Antworten
  2. Bachl
    Bachl kommentierte am 23.09.2019 um 15:38 Uhr

    Butter gebe ich nur wenig dazu, auch keinen Zwiebel. Zwiebel führt dazu, dass der Aufstrich "wässert", d. h. sich Wasser absetzt. Um dies zu verhindern, lässt man den Topfen am besten einige Stunden in einem Sieb abtropfen, damit sich die darin noch befindliche Molke absetzen kann. Etwas Creme Fraiche macht den Aufstrich geschmeidiger. Warum er steirisch genannt wird, kann ich wie andere nicht nachvollziehen.

    Antworten
  3. kdi
    kdi kommentierte am 23.09.2019 um 11:08 Uhr

    Nehme sehr wenig Butter, ich mag den Geschmack von Knoblauch sehr, leider vertrage ich ihn nicht so gut, daher nehme ich oft geriebenen Kren. Essiggurkerln gebe ich hauch hinein.

    Antworten
  4. Pia Luger
    Pia Luger kommentierte am 18.08.2019 um 22:08 Uhr

    Habe nur 80g Butter genommen und noch 3 Essiggurkerl hinein gegeben

    Antworten
  5. oma62
    oma62 kommentierte am 03.05.2018 um 10:38 Uhr

    Butter etwas reduziert und noch geh. Gurkerln dazu.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Steirischer Liptauer