Sauerteigbrot mit Vollkorn- und Roggenmehl

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Sauerteig
  • 1000 g Vollkornmehl
  • 500 g Roggenmehl
  • 1 EL Kümmel
  • 38 g Salz
  • 430 g Buttermilch (bzw. Wasser)
  • 150 g Teigmischung (abnehmen)
  • 2 EL Sonnenblumenöl (oder anderes Pflanzenöl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Beide Mehle in eine ausreichend große Schüssel sieben. Sauerteig in eine Mehlvertiefung geben, etwas Mehl unterziehen. Mit einem nassem Geschirrtuch bedeckt eine Nacht lang stehenlassen.
  2. Salz, Kümmel, Buttermilch bzw. Wasser mit einem Kochlöffel nach und nach einrühren. Mit den Händen kneten. Den Teig zum Gehen etwas feuchter machen. Mit einem nassen Geschirrtuch bedeckt 6 Stunden am warmen Ort gehen lassen. Das Geschirrtuch evt. nochmals feucht machen.
  3. Den Teig auf eine mit Vollkornmehl bestreute Arbeitsplatte stürzen, die angegebene Masse Teig davon abnehmen, den Rest 5 Minuten kneten, zur Kugel formen, die je Brot in gleich große Teil geteilt wird.
  4. Jedes kneten und in eine Kastenform geben.
  5. Mit einem nassen Geschirrtuch bedeckt 2 Stunden gehen lassen.
  6. Eine Gratinform mit kochend heissem Wasser auf den Backrohrboden stellen. Den Herd vorheizen.
  7. Die Brote mit Öl bepinseln, einschieben und für 60 Minuten backen.
  8. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Tipp

Das Brot kann auch als Laib ohne Kastenform gebacken werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1186
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Sauerteigbrot mit Vollkorn- und Roggenmehl

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Sauerteigbrot mit Vollkorn- und Roggenmehl

  1. solo
    solo kommentierte am 13.01.2015 um 16:19 Uhr

    Komisch

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Sauerteigbrot mit Vollkorn- und Roggenmehl