Spinatpalatschinken

Zutaten

Portionen: 1

  • 1 Ei
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Mehl
  • 1 Schuss Mineralwasser
  • 150 g Blattspinat (tiefgefroren)
  • 1/2 Stk. Zwiebel (klein geschnitten)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Edamer (gerieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Spinatpalatschinken aus Mehl, Joghurt, Ei, Salz und Wasser einen dickeren Teig rühren und aus diesem im Öl eine Palatschinke ausbacken.
  2. Den gehackten Zwiebel im Butterschmalz anlaufen lassen, den aufgetauten Spinat dazugeben und mit den Gewürzen (Salz, Muskat, Pfeffer) etwas dürchdünsten.
  3. Die Palatschinke mit dem Spinat füllen, zusammenklappen und mit Käse bestreuen. Im heißen Backrohr ca. 5-10 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.

Tipp

Die Spinatpalatschinken mit anderem beliebigen Käse überbacken. Auch mit Feta gefüllt, sind Spinatpalatschinken eine köstliche Variante.

  • Anzahl Zugriffe: 7296
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spinatpalatschinken

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Spinatpalatschinken

  1. Huma
    Huma kommentierte am 28.06.2017 um 10:37 Uhr

    Schmeckt sehr gut mit gewürfelten Fetakäse und etwas Knoblauch zum Spinat. Die Zubereitung geht vor allem auch sehr rasch.

    Antworten
  2. monic
    monic kommentierte am 22.06.2017 um 10:03 Uhr

    Eine Prise Miskatnuss - soll woll Muskatnuss heißen

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 22.06.2017 um 13:20 Uhr

      Liebe monic, danke für den Hinweis, wir haben es ausgebessert. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinatpalatschinken