Spinat-Walnuss-Creme

Zubereitung

  1. Den Spinat putzen, entstielen und in etwas Wasser weich kochen. Anschließend ausdrücken, fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken, im Olivenöl glasig andünsten und dann zum Spinat geben. Koriander, Petersilie, Pfeffer, Zitronensaft, Safran und Walnüsse dazugeben und mit dem Pürierstab so pürieren, dass noch kleine Stücke der Walnüsse erkennbar sind. Mit etwas Salz abschmecken und auf einen flachen Teller geben. Glatt streichen, mit Frischhaltefolie bedecken und für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank geben.

  • Anzahl Zugriffe: 3316
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Spinat-Walnuss-Creme

  1. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 07.03.2016 um 13:13 Uhr

    Habe ein wenig mehr Knoblauch genommen, da wir den sehr gerne haben und auch mehr Walnüsse. Von diesem Rezept bekommt man wirklich viel Creme!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spinat-Walnuss-Creme