Spaghetti mit Lachs und Zucchini

Zubereitung

  1. Die Nudeln laut Packungsanleitung al dente kochen.
  2. Den Lachs abspülen, trocken tupfen und mit der Hälfte des Limettensaftes beträufeln.
  3. In der Zwischenzeit die Zucchini waschen, reinigen und mit einem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Mit dem übrigen Limettensaft beträufeln. Schalotten und Knoblauchzehen abziehen und in feine Würfel schneiden. Basilikum waschen, die Blättchen abzupfen und sehr fein hacken.
  4. Einen EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotten- und Knoblauchwürfel darin anbraten. Zucchini dazugeben und kurz durchschwenken, anschließend von der Hitze nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den marinierten Lachs in dünne Streifen schneiden.
  6. Spaghetti abseihen, dabei einige EL Kochwasser auffangen. Die noch feuchten Nudeln sofort mit Basilikum, geriebenem Parmesan, Kochwasser und dem restlichen Olivenöl (2 EL) durchmischen.
  7. Pasta in tiefe Teller füllen, Zucchinigemüse und Lachs darauf verteilen, mit Parmesanhobel bestreuen und servieren.

Tipp

Wer Pasta gerne cremig genießt, mischt bei Zubereitungsschritt 6 einfach zusätzlich 2-3 EL Ricotta (oder Crème fraîche) unter die Nudeln.

  • Anzahl Zugriffe: 3045
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welchen Fisch mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Spaghetti mit Lachs und Zucchini

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Spaghetti mit Lachs und Zucchini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Spaghetti mit Lachs und Zucchini