Semmelknödelcarpaccio mit Apfelmus-Linsen

Zubereitung

  1. Für die Semmelknödel die Semmelwürfel mit Milch übergießen und kurz rasten lassen. (Die Semmelwürfel müssen die Menge an Milch aufsaugen können, eventuell nachgießen!) Die Masse mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss würzen und gehackte Petersilie sowie das ganze Ei unterheben. Jetzt die Semmelknödelmasse auf einem Stück Klarsichtfolie verteilen, zu einer Wurst einrollen und noch einmal in Alufolie einwickeln.

    Bei "Deckel zu", in wallendem Wasser ca. 20 Minuten kochen. Die Linsen bei Bedarf einweichen, in Wasser mit einem Lorbeerblatt weich kochen und abseihen. In einem Topf gehackte Zwiebel anschwitzen und mit etwas Wasser und einem guten Schuss Balsamico - Essig ablöschen, salzen, pfeffern und ein wenig einkochen lassen.

    Den Topf vom Herd ziehen und zwei Esslöffel Apfelmus unter die Linsen mengen. Jetzt die gekochten Semmelknödel aus dem Wasser nehmen und auswickeln - Vorsicht heiß!

    Die Knödelrollen schräg in dünne Scheiben scheiden und wie ein Carpaccio am Teller anrichten. Die Linsen schön auf den einzelnen Carpaccioscheiben geben und die geschälten Tomaten halbieren und in der Tellermitte platzieren. Ein Basilikumblatt rundet den Geschmack und Anblick ab.

  • Anzahl Zugriffe: 78
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Semmelknödelcarpaccio mit Apfelmus-Linsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Semmelknödelcarpaccio mit Apfelmus-Linsen