Semmelknödelauflauf

Anzahl Zugriffe: 61.680

Zutaten

Portionen: 4

  •   400 g Semmelknödel (in dünne Scheiben geschnitten)
  •   2 Stk. Eier (hart gekocht)
  • 150 g Tomaten
  •   70 g Käse (fein gerieben, zB. Traunseer, Gmundenberg, Emmenta)
  •   70 g Hartwurst
  •   70 g Zwiebelwürfel
  •   30 ml Öl
  •   2 Stk. Dotter
  •   130 g Bechamelsauce
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Majoran
  •   Muskatnuss

Zubereitung

  1. Für den Semmelknödelauflauf Eier und Tomaten in Scheiben, Wurst in Streifen schneiden. Zwiebelwürfel in Öl ansautieren, ausgekühlte Béchamelsauce mit Dottern verrühren.
  2. Auflaufform mit Butter ausstreichen, zuerst eine Schicht Semmelknödel, dann Wurst, Eier, Zwiebel, Käse, Tomaten einschichten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit geschnittenen Knödeln abschließen, leicht anpressen und mit der Sauce bestreichen.
  3. Nochmals mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 165 °C ca. 25 Minuten hellbraun backen.
  4. Den Semmelknödelauflauf heiß servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

46 Kommentare „Semmelknödelauflauf“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 30.5.2022 um 22:32 Uhr

    schmeckt herrlich

  2. yoyama
    yoyama — 23.6.2018 um 15:04 Uhr

    muss ich unbedingt auspropieren

  3. Gudrun Baltrusch
    Gudrun Baltrusch — 9.1.2018 um 22:14 Uhr

    Wie bitte gerate ich an 130 g Bechamelsauce ?

    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at — 10.1.2018 um 08:43 Uhr

      Liebe Gudrun Baltrusch, Sie können hier natürlich auch gerne etwas mehr Bechamelsauce verwenden. Mit diesem Rezept erhalten Sie ungefähr 150g: https://www.ichkoche.at/bechamelsauce-rezept-2205 . Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

    • Gudrun Baltrusch
      Gudrun Baltrusch — 10.1.2018 um 15:08 Uhr

      Danke

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Semmelknödelauflauf