Semmelknödel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Stk. Semmeln (altbacken)
  • 1 TL Salz
  • 375 ml Milch (lauwarm)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 EL Butter
  • 3 Eier (mittel)
  • 1 Prise Majoran (getrocknet)
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2500 ml Wasser
  • 2 TL Salz

Für die Semmelknödel die Semmeln in kleine Würfel oder hauchdünne Scheiben schneiden und in eine große Schüssel geben. Salzen, die lauwarme Milch darübergießen und bei geschlossenem Deckel mind. 1 Stunde ziehen lassen. Dabei öfter gut durchmischen.

Die Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden und gemeinsam mit der kleingeschnittenen Petersilie in Butter anbraten. Das Wasser mit dem Salz aufkochen lassen.

Die Eier verquirlen, mit dem Majoran, dem Pfeffer und den angebratenen Zwiebeln zu den Semmeln geben mit den Händen verkneten und flachdrücken.

Den Teig zu Knödel formen, in das kochende Salzwasser geben und 20 Minuten bei geringer Temperatur im offenen Kochtopf ziehen lassen. Die Knödel sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen und sich leicht drehen.

Mit einem Schaumlöffel herausheben und in einer vorgewärmten Schüssel zu Tisch bringen.

Tipp

Semmelknödel sind ideal, um altbackene Semmeln zu verwerten.

Was denken Sie über das Rezept?
2 1 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Semmelknödel

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.10.2017 um 19:47 Uhr

    Lassen sich sehr gut einfrieren.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche